Wendefurther Talsperre bei Wendefurth

Folgende wassersportliche Aktivitäten sind möglich:

Die Anlage ist in der Nähe von Blankenburg zu finden. Sie bildet mit einer Höhe von 43 m den Abschluss des Bodetalsperrensystems. In der Gesamtanlage ist sie die einzige, die nicht für die Bereitstellung von Trinkwasser genutzt wird.

Ihre Hauptaufgabe dient ausschließlich dem Hochwasserschutz. Das Fassungsvermögen von 9,2 Mio. m³ wird nur während der Hochwasser in Anspruch genommen und nach wasserwirtschaftlichen Verhältnissen gleich wieder abgebaut. Das Absperrbauwerk wurde als gekrümmte Gewichtsstaumauer mit einem Radius von 420 m errichtet. In ihr befinden sich zwei Kontrollgänge, die übereinander liegen.

Mit den Bauarbeiten wurde im April 1957 begonnen. Nach einer Bauunterbrechung wegen Kapazitätsmangel wurden die Arbeiten 1959 fortgesetzt.  Sie wurden dann im Dezember1964 abgeschlossen, wobei der erste Einstau erst 1967 statt fand. Ursachen lagen in der Fertigstellung des Pumpspeicher-Kraftwerkes, die ein früheres Anstauen nicht zuließen. In den Jahren 1993 bis 1995 erfolgte eine Sanierung  der Stahlwasserbauteile.

Die Talsperre Wendefurth dient als unteres Speicherbecken für das Pumpspeicherwerk, dessen oberes Speicherbecken auf dem Kohlenberg einen Speicherinhalt von 2 Mio. m³ ausweist.

Da die Talsperre nicht zur Trinkwassergewinnung genutzt wird, bietet sich dem Erholungssuchenden die Möglichkeit des Wassersports. Ruderboot, Kanu und Tretboot laden zum Erkunden der idyllischen Gegend ein.

Talsperre Wendefurth - Besichtigungen

Die Talsperre Wendefurth bietet den Gästen des Harzes auch eine Besichtigung des Inneren dieser Talsperre.
Aktuelle Öffnungszeiten:
Mittwochs … um 14 Uhr
Samstags … um 11 Uhr
Dafür werden keine Anmeldungen entgegen genommen. Wer da ist macht mit.
An Sonn- und Feiertagen ist das Informationszentrum geschlossen.

Preise:
Erwachsene … 4,00 €
Kinder, Studenten … 2,00 €
Rentner … 3,50 €

Für größere Gruppen (<10 Personen) bitten wir um Abstimmung eines separaten Termins. (Nicht möglich zeitgleich zu den o. g. Führungen)
Dafür gibt es auf unserer Internetseite www.talsperren-LSA.de ein Buchungsformular.

Preise:
Schulklassen … 1,00 € pro Person
Gruppen … 3,50 € pro Person

Weitere Informationen unter www.talsperren-lsa.de

e-mail:  info@talsperren-lsa.de